Spital Oberengadin
Pflegeheim Promulins
Spitex Oberengadin
Beratungsstelle Alter und Gesundheit Oberengadin

Die Stiftung Gesundheitsversorgung Oberengadin (SGO) bezweckt die langfristige Sicherstellung einer bedarfsgerechten, nachhaltigen und wirtschaftlichen Gesundheitsversorgung durch die Erbringung und Koordination von medizinischen, pflegerischen und weiteren Gesundheitsdienstleistungen im ambulanten und stationären Bereich. Die SGO erbringt ihre Leistungen insbesondere für das Oberengadin und die angrenzenden Regionen.

Integrierte medizinische Versorgung

image

Die integrierte Versorgung soll ein wohnungsnahes Angebot für die Bevölkerung des Oberengadins mit Fokus auf die Altersmedizin, als «Versorgung unter einem Dach» aufgebaut werden. Das Angebot umschliesst den gesamten Behandlungspfad von Akut- Stationär- und Rehabilitationsangeboten sowie die Langzeitpflegeversorgung. Patienten werden während des gesamten Behandlungspfades hindurch begleitet. Bei jedem Behandlungsschritt wird beurteilt, wann der Patient entlassen werden darf und welche Art von Anschlussbehandlung folgen soll. Über die verschiedenen Bereiche resp. Fachgebiete hinweg tun wir alles dafür, dass unsere Patienten möglichst rasch und beschwerdefrei in ihr gewohntes Umfeld zurückkehren und den individuellen Tagesablauf aufnehmen können. Die interdisziplinären Teams bestehen aus Spitalfachärzten, Konsiliar- und Belegärzten. Mit Pflegepersonal, Therapeuten, und den Spezialisten aus den Bereichen Sozial-, Ernährungs-, Diabetes-, und Wundberatung, wird das Betreuungsteam komplettiert.

Das attraktive Angebot wird mit Kooperationen und Partnerschaften unterstützt.

image left
image

Das überregionale Spital Oberengadin ist das zweitgrösste Krankenhaus Graubündens und mit über 300 Mitarbeitern der grösste Arbeitgeber im Engadin.
Das Spital gewährleistet die medizinische Grundversorgung von Einheimischen und Gästen.

Zudem unterhält das Spital Oberengadin ein interdisziplinäres 24-Stunden-Notfallzentrum wie auch eine Intensivpflegestation mit 6 Betten.

spital-oberengadin.ch

image

Die Alterszentren Promulins Samedan und Du Lac St. Moritz sind öffentlich-rechtliche Alterszentren für betreuungs- und pflegebedürftige Menschen aus dem Oberengadin und der weiteren Umgebung. Beide liegen in einer zentralen Lage mit Blick auf die atemberaubende Engadiner Berglandschaft und stehen als Wohnort Personen aller Konfessionen und Gemeinschaften offen.

alterszentren-oberengadin.ch

image left
image left
image

In der Beratungsstelle Alter und Gesundheit steht Ihnen eine Ansprechperson für alle Themen rund ums Alter zur Verfügung:

Pensionierung, Auswanderung und Rückkehr ins Herkunftsland, Aktivitäten und Freiwilligenengagement, Gesundheitsfragen, Wohnmöglichkeiten, Unterstützung zu Hause.

In einem Beratungsgespräch klären wir Ihre Bedürfnisse ab: kompetent, persönlich, diskret und kostenlos.

alter-gesundheit-oberengadin.ch

image

Die Spitex Oberengadin/Engiadin'Ota pflegt, betreut und entlastet Menschen jeden Alters.Ziel ist es, die Selbstständigkeit der Menschen zu fördern, zu erhalten, zu schützen oder wiederherzustellen.

Das Team der Spitex leistet Grund-und Behandlungspflege bei ihnen daheim, hilft in der Hauswirtschaft, berät und betreut. Dadurchkann ein Eintritt in eine stationäre Einrichtung verzögert oder umgangen und ein Spital-oder Therapieaufenthalt verkürzt werden.

spitex-oberengadin.ch

image left

Organe der Stiftung

 

Stiftungsrat

Das oberste Organ der Stiftung ist der Stiftungsrat. Er setzt sich zusammen aus je einem Mitglied des Gemeindevorstandes der Politischen Gemeinden der Spitalregion Maloja.

Mitglied Ort Position
Christian Brantschen Celerina Stiftungsratspräsident
Selina Nicolay Bever Stiftungsratsmitglied
Barbara Aeschbacher Sils Stiftungsratsmitglied
Prisca Anand St. Moritz Stiftungsratsmitglied
Riet Campell S-chanf Stiftungsratsmitglied
Diana Costa Pontresina Stiftungsratsmitglied
Romeo Cusini Zuoz Stiftungsratsmitglied
Daniel Bosshard Silvaplana Stiftungsratsmitglied
Gian Peter Niggli Samedan Stiftungsratsmitglied
Ruet Ratti Madulain Stiftungsratsmitglied
Peter Tomaschett La Punt Stiftungsratsmitglied

Verwaltungsrat

Der Verwaltungsrat der Stiftung Gesundheitsversorgung Oberengadin wird vom Stiftungsrat bestimmt und besteht aus fünf bis sieben Mitgliedern.

Mitglied Position
Gian A. Melcher, Prof. Dr. med. Verwaltungsratspräsident
Stefan Kessler Verwaltungsratsvizepräsident
Christoph Jäggi Verwaltungsratsmitglied
Gian Peter Niggli Verwaltungsratsmitglied
Lüder Kaestner, Dr. med. Verwaltungsratsmitglied
Madlaina Pua Verwaltungsratsmitglied
Remo Anceschi Verwaltungsratsmitglied

Geschäftsleitung

Die Geschäftsleitung wird vom Verwaltungsrat SGO bestimmt.
Sie besteht aus der CEO und weiteren, vom Verwaltungsrat zu wählenden Mitgliedern:

Mitglied Position
Susanne Stallkamp, Dr. med. CEO
Nadine Wilhelm Chief Operations Officer
Roman Grossrieder Chief Financial Officer
Elke Bönicke Leiterin stationäre Dienste
Meta Thalmann Leiterin ambulante Dienste
Patrick Egger, Dr. med. Chefarzt Medizinische Klinik
Jens Fischer, Dr. med. Chefarzt Radiologie

Betriebe der Stiftung SGO

Zur SGO gehören folgende Betriebe:

  • Spital Oberengadin
  • Alterszentren Oberengadin (Promulins, Samedan und Du Lac, St. Moritz)
  • Spitex Oberengadin
  • Beratungsstelle Alter und Gesundheit